Herkunft der Tiere

Wir sind ein alteingesessener Miesbacher Traditionsbetrieb, der großen Wert auf Qualität und Frische legt. Daher stammen unsere Schweine und Rinder ausschließlich aus kleinbäuerlich-strukturierten Erzeugergemeinschaften in Ober- und Niederbayern. Unsere Kälber kommen ausschließlich aus Deutschland. Die Kooperationen mit den regionalen Lieferanten haben schon sehr lange Bestand: Toni Holnburger hat über die Jahre ein sehr persönliches Vertrauensverhältnis zu ihnen aufgebaut. So kann er sich regelmäßig davon überzeugen lassen, dass die Tiere artgerecht gefüttert und gehalten werden. Wir verzichten bewusst auf unnötige und lange Transporte, um die Tiere keinem zusätzlichen Stress auszusetzen. Das ist von Vorteil – sowohl für die Frische als auch die Qualität des Fleisches. Die Ware wird auf Basis dieser Kriterien bei der Anlieferung in Miesbach zusätzlich von Toni Holnburger geprüft. Denn bei uns gilt: Es kommt nichts auf den Tisch, was der Chef persönlich nicht für gut befunden hat. Darüber hinaus ermöglichen die Herkunftsnachweise eine durchgängige Transparenz in jeder Stufe der Produktion.

Die internationalen Fleischerzeugnisse wie beispielsweise Top-Steaks aus den USA, irisches Salzwiesenlamm oder spanisches Iberico-Schwein werden nach Bedarf bestellt. Auch hier besteht schon lange ein enges Vertrauensverhältnis zwischen Toni Holnburger und den Lieferanten. Ware wird nur dort angefordert, wo gleichbleibend hervorragende Qualität geboten wird.

Herkunft der Tiere

Wir sind ein alteingesessener Miesbacher Traditionsbetrieb, der großen Wert auf Qualität und Frische legt. Daher stammen unsere Schweine und Rinder ausschließlich aus kleinbäuerlich-strukturierten Erzeugergemeinschaften in Ober- und Niederbayern. Unsere Kälber kommen ausschließlich aus Deutschland. Die Kooperationen mit den regionalen Lieferanten haben schon sehr lange Bestand: Toni Holnburger hat über die Jahre ein sehr persönliches Vertrauensverhältnis zu ihnen aufgebaut. So kann er sich regelmäßig davon überzeugen, dass die Tiere artgerecht gefüttert und gehalten werden. Wir verzichten bewusst auf unnötige und lange Transporte, um die Tiere keinem zusätzlichen Stress auszusetzen. Das ist von Vorteil – sowohl für die Frische als auch die Qualität des Fleisches. Die Ware wird auf Basis dieser Kriterien bei der Anlieferung in Miesbach zusätzlich von Toni Holnburger geprüft. Denn bei uns gilt: Es kommt nichts auf den Tisch, was der Chef persönlich nicht für gut befunden hat. Darüber hinaus ermöglichen die Herkunftsnachweise eine durchgängige Transparenz in jeder Stufe der Produktion.

Die internationalen Fleischerzeugnisse wie beispielsweise Top-Steaks aus den USA, irisches Salzwiesenlamm oder spanisches Iberico-Schwein werden nach Bedarf bestellt. Auch hier besteht schon lange ein enges Vertrauensverhältnis zwischen Toni Holnburger und den Lieferanten. Ware wird nur dort angefordert, wo gleichbleibend hervorragende Qualität geboten wird.